Jetzt den richtigen Käufer oder Mieter für Ihre Immobilie finden:    Anzeige aufgeben

Häuser auf Mallorca

Detailsuche öffnen Bitte wählen Sie weitere Kriterien

Ausstattung:



Städte und Regionen auf Mallorca

Landkarte: Mallorca

Häuser auf Mallorca: Die vielseitige Baleareninsel bietet Ihnen eine große Anzahl an Häusern, die Sie kaufen oder mieten können. Je nach Ort und Lage können die Preise der Häuser varrieren. Schauen Sie in Ihrem Liebelingsort nach einem Haus.

Regionen auf Mallorca:
Llevant | Migjorn | Palma | Pla de Mallorca | Raiguer | Serra de Tramuntana

Beliebteste Orte auf Mallorca:
Alcudia | Andratx | Cala d’Or | Cala Millor | Paguera | Palma | Port Andratx | Port de Soller | Portals Nous | Santa Ponsa | Soller | Valldemossa

Weitere Orte:
Algaida | Arta | Banyalbufar | Buger | Bunyola | Cala Bona | Cala Ratjada | Cales de Mallorca | Calvia | Campos | Can Picafort | Cap Formentor | Consell | Can Pastilla | Deia | El Arenal | El Toro | Felanitx | Fornalutx | Inca | Llucmajor | Magaluf | Manacor | Palmanova | Pollenca | Port de Soller | Portals Nous | Porto Cristo | Santanyi | S’Illot | weitere…

Zeit sparen? Einfach finden lassen!

Mit einer kostenlosen Suchanzeige zu Ihrer Wunschimmobilie auf Mallorca

  • Beschreiben Sie Ihre Wunschimmobilie
  • Sie erhalten Angebote direkt von Vermietern oder Eigentümern
  • Sofort online, unbegrenzte Laufzeit
  • KOSTENLOS

Jetzt NEU! Immobilienmakler suchen für Sie! Hier kostenlos Suchauftrag erteilen!




Immobilienmakler, Handwerker, Umzugsfirmen
u.v.m. auf Mallorca.

Haus auf Mallorca – Erfüllen Sie sich den Traum vom privaten Rückzugsort auf der Sonneninsel

Häuser auf Mallorca
Wunderschöne Häuser auf Mallorca – ob modern oder klassische Häuser

Auch wenn Ibiza sich bei den deutschen Urlaubern einer steigenden Beliebtheit erfreut, ist und bleibt Mallorca unangefochten für zahlreiche Urlauber die Nummer 1 unter den Inseln Spaniens. Einige Mallorca-Fans träumen sogar davon, sich ein Haus auf Mallorca zu kaufen oder dauerhaft zu mieten, um jederzeit für einen Urlaub auf die Insel zurückkehren zu können. Auch die Anzahl der Deutschen, die für immer nach Mallorca auswandern möchten, wächst zunehmend, weshalb die Nachfrage nach einem Haus auf Mallorca steigt. Wir haben Tipps für Sie, die Sie berücksichtigen sollten, wenn auch Sie Interesse daran haben, auf Mallorca ein Haus zu kaufen oder langfristig zu mieten.

Lassen Sie sich bei der Suche nach einem Haus auf Mallorca von einem Immobilienmakler beraten

Da es alles andere als einfach ist, auf eigene Faust ein Haus auf Mallorca zu finden, das Ihre Ansprüche voll und ganz erfüllt und zudem noch eine gute Lage bietet, sollten Sie sich bei Ihrer Suche von einem Immobilienmakler helfen lassen. Er kennt die Insel perfekt und weiß, worauf Sie beim Hauskauf oder bei der Langzeitmiete eines Hauses achten sollten. Mit seinem Wissen über die lokale Marktlage und die voraussichtliche Entwicklung des Marktes kann er Sie bei Ihrer Suche nach Ihrem Traumhaus auf Mallorca optimal unterstützen.

An welchen Orten ist Mallorca besonders lukrativ?

Es gibt viele schöne Regionen auf Mallorca, die für Touristen und Auswanderer sehr attraktiv sind. Empfehlenswerte Orte, um ein Haus auf Mallorca zu kaufen oder zu mieten, sind insbesondere:

  • Die Hauptstadt Palma:
    • › Sie bietet eine starke Wirtschaft und unzählige Arbeitsplätze
    • › Insbesondere das Szeneviertel Santa Catalina mit seinem dörflichen Ambiente und seiner Nähe zum Meer ist in Palma derzeit angesagt
  • Cala Millor:
    • › Ein Küstenort im Osten der Urlaubsinsel
    • › Direkt am Mittelmeer gelegen
    • › Bietet einzigartige Sandstrände, die stark zur Beliebtheit dieses Ortes beitragen
  • Calvia:
    • › Nur etwa 9000 Einwohner leben hier
    • › Ein perfekter Ort für Wanderer, denn Calvia wird von zahlreichen Wäldern umgeben
    • › Dank des wundervollen Strands „Costa de la Calma“ kommen hier auch Badefreudige auf ihre Kosten
  • Alcudia:
    • › Liegt im Nordosten von Mallorca
    • › Beeindruckt insbesondere mit seiner faszinierenden Natur
    • › Perfekter Ausgangsort für Badeurlaub
    • › Dank der Berge in der Nähe auch für Wanderurlaub optimal
  • Port d’Andratx:
    • › Gilt als schönster Hafenort Mallorcas
    • › Für wohlhabende Deutsche die erste Wahl für den Immobilienkauf
    • › Verfügt über eine fjordähnliche Bucht
    • › Im Hintergrund ist das Tramuntana-Gebirge zu sehen, wodurch ein majestätischer Eindruck entsteht

Ganz egal, ob Sie sich für ein Haus interessieren, das mitten im Touristenboom liegt oder sich nach etwas Ruhe sehnen und daher eine Villa fernab des Trubels bevorzugen, Mallorca ist eine so vielseitige Insel, dass es für jeden Geschmack einen geeigneten Ort gibt.

Haus auf Mallorca – Kaufen oder mieten, was lohnt sich mehr?

Prinzipiell stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Auswahl, wenn Sie ein Haus auf Mallorca als dauerhaften Rückzugsort für Ihre Reisen wünschen oder gar für immer auf die spanische Sonneninsel auswandern möchten: Entweder können Sie ein Haus kaufen oder es langfristig über mehrere Monate mieten. Beide Varianten haben ihre Vorteile, auf die wir nachfolgend genauer eingehen werden.

Warum sich der Kauf eines Hauses auf Mallorca besonders lohnt

Finden Sie Häuser auf Mallorca
Ein atemberaubender Meerblick mit einem Haus auf Mallorca

Seit ein paar Jahren kann Mallorca einen noch stärkeren Touristen-Boom verzeichnen, als das ohnehin schon der Fall war. Immer mehr Menschen reisen auf die Insel, um dort ihre Urlaubswochen zu verbringen. Deshalb lohnt es sich jetzt gleich aus mehreren Gründen, ein Haus auf Mallorca zu kaufen: Sie können davon ausgehen, dass der Kaufpreis für Häuser auf Mallorca in den nächsten Jahren weiter nach oben klettern wird. Der Platz auf der Insel ist begrenzt und die Nachfrage steigt weiter an. Das schlägt sich natürlich darin nieder, dass die Angebote immer teurer werden. Aus diesem Grund stellt ein Hauskauf auf Mallorca derzeit auch eine gute Investition dar. Sie können in der Zeit, in der Sie nicht selbst vor Ort sind, eine Ferienwohnung in Ihrem Haus zu einem attraktiven Preis vermieten. Außerdem besteht die Möglichkeit, das Haus in ein paar Jahren mit einem hohen Gewinn wieder zu verkaufen, weil es dann noch weniger freie Immobilien auf der Insel geben wird.

Die Langzeitmiete als attraktive Alternative zum Hauskauf

Falls Sie nicht genügend finanziellen Spielraum haben, um sich ein Haus auf Mallorca zu kaufen, müssen Sie nicht zwangsläufig auf Ihren festen Rückzugsort auf der Baleareninsel verzichten. Sie können ein Haus für eine längere Zeit mieten. In diesem Fall spricht man in Spanien von der sogenannten „Langzeitmiete“. Sie mieten das Haus für mindestens ein Jahr, sodass Sie zurück auf die Insel kommen können, wann immer Sie Lust darauf haben. Die ständige Suche nach einem Ferienhaus, in dem Sie wohnen können, entfällt dann komplett. Insbesondere für Menschen, die aufgrund ihrer Karriere noch nicht für immer nach Mallorca kommen können, bietet sich die Langzeitmiete an.

Tipp: Die Langzeitmiete ist eine tolle Möglichkeit, um in einem Haus auf Mallorca „Probe zu wohnen“. So finden Sie am besten heraus, ob Ihnen das Haus zu 100 Prozent gefällt und ob Sie sich einen späteren Kauf vorstellen können.

Es noch einen weiteren Vorteil, wenn Sie sich dafür entscheiden, ein Haus auf Mallorca für mindestens ein Jahr zu mieten: Sie profitieren von einem günstigeren Mietpreis, denn für den Vermieter ist der Arbeits- und Verwaltungsaufwand niedriger, wenn er sein Haus direkt über einen längeren Zeitraum vermieten kann.

Welche Arten von Häusern gibt es auf Mallorca?

Bevor Sie sich langfristig an eine Immobilie auf Mallorca binden, sollten Sie wissen, welche verschiedenen Arten von Häusern auf der Insel überhaupt zur Verfügung stehen. Es gibt:

  • › Die für die Insel charakteristische Finca mit ihren weitläufigen Grundstücken
  • › Das klassische Ferienhaus, das speziell für Urlauber gedacht ist
  • › Die luxuriöse Villa, die Ihnen eine umfangreiche und exklusive Ausstattung bietet

Wenn es um Immobilien auf Mallorca geht, ist häufig von einer Finca die Rede. Für viele Deutsche ist das sehr verwirrend, denn der Unterschied zwischen einem Ferienhaus und einer Finca ist nicht immer eindeutig. Im Grunde bedeutet Finca nichts anderes als „Grundstück“. Mit dem Begriff werden daher vor allem weitläufige landwirtschaftlich genutzte Grundstücke mit Wohnhaus bezeichnet. Aber auch für einen Bauernhof, ein Landgut oder ein großes Grundstück mit Haus ist die Bezeichnung „Finca“ auf Mallorca üblich. Heute werden demnach längst nicht mehr alle Fincas, die vermietet oder verkauft werden, wirklich landwirtschaftlich genutzt. Die meisten verfügen zwar über eine eher einfache Ausstattung, es gibt aber auch luxuriöse Fincas mit Pool und Sauna, die nach den Vorlieben der Urlauber gestaltet wurden.

Die typischen Ferienhäuser werden auf Mallorca speziell für Urlauber gebaut. Im Gegensatz zur Finca haben sie in der Regel ein kleineres Grundstück. Dennoch bieten sie alles, was Sie für einen Urlaub auf der Insel benötigen, wie etwa einen direkten Zugang zum Strand, eine attraktive Lage in einem Touristenort und einen Balkon. Oft gibt es in einem Ferienhaus nicht nur eine Wohnung, sondern mehrere Apartments, die von einem externen Flur aus zugänglich sind und sich demnach an mehrere Familien vermieten lassen. Zur Ausstattung eines Ferienhauses gehört neben mehreren Schlafräumen oftmals auch eine gemütliche Wohnküche.

Als Villa bezeichnet man auf Mallorca insbesondere die Luxusimmobilien. Ihre Ausstattung ist sehr hochwertig. Eine charakteristische mallorquinische Villa ist großzügig geschnitten, verfügt über einen großen Pool und ist überaus modern gestaltet. Deshalb sind die Villen auf Mallorca auch im Premium-Preissegment angesiedelt.

Wie Sie das passende Haus für Ihre Anforderungen finden

Ein Haus mit Pool auf Mallorca
Häuser mit Pool – Auf Mallorca finden Sie das passende Haus

Momentan werden auf Mallorca noch viele Häuser zum Verkauf oder zur Langzeitmiete angeboten. Bevor Sie sich entscheiden, sollten Sie sich daher genau überlegen, welche Anforderungen Sie an Ihr Domizil auf Mallorca stellen. Überlegen Sie zunächst, ob Sie ein großes Grundstück benötigen oder ob Ihnen ein kleiner Garten ausreicht. Außerdem sollten Sie sich fragen, ob Ihnen ein beeindruckender Meerblick wichtig ist oder ob Sie mehr Wert darauf legen, direkten Zugang zum Meer zu haben. Nicht immer lassen sich beide Wünsche miteinander vereinbaren. Benötigen Sie einen Pool? Wie viele Schlafzimmer brauchen Sie? Welche Wohnfläche in m² sollte Ihr zukünftiges Haus mindestens aufweisen?

Hinweis:
Wenn Sie vorhaben, ein Haus zu kaufen und es in Ihrer Abwesenheit zu vermieten, empfiehlt sich ein Ferienhaus, das über mehrere separat zugängliche Wohnungen verfügt, die Sie dann einzeln vermieten können. So erzielen Sie einen maximalen Gewinn aus den Mieteinnahmen.

Je nachdem, wie viele Zimmer Sie wünschen und welche Ausstattung Ihr Traumhaus auf Mallorca mitbringen sollte, wird natürlich auch der Preis entsprechend in die Höhe klettern.

Fakten

  • › Häuser auf Mallorca können wahlweise gekauft oder auf Langzeit gemietet werden.
  • › Zu den beliebtesten Häusern auf Mallorca gehören die Fincas, klassische Ferienhäuser und exklusive Villen.
  • › Vor der Auswahl des Hauses sollten sich Interessenten genau überlegen, welche Ausstattung sie benötigen.

Zusammenfassung

Ein Haus auf Mallorca zu kaufen oder dauerhaft zu mieten, ist für viele Mallorca-Liebhaber ein wahrer Lebenstraum. Wer sich diesen Wunsch erfüllen möchte, muss bei der Immobilien-Auswahl auf einige Dinge achten. So muss neben der bevorzugten Region auch festgelegt werden, welche Ausstattungsdetails von hoher Bedeutung sind, weshalb es ratsam ist, für die Suche nach einem Haus auf Mallorca einen erfahrenen Immobilienmakler zu beauftragen.