Regionen und Orte auf Mallorca

Mallorca ist eine außerordenlich vielseitige Insel, die viel mehr zu bieten hat, als den allseits bekannten Massentourismus an der Playa de Palma, in S‘Arenal oder in Magaluf. Besonders an der Nordwestküste, die von der bis zu 1000 Meter hohen Gebirgskette Serra de Tramuntana durchzogen wird, befinden sich zahlreiche Kleinstädte, Orte und Bergdörfer, in denen die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. Wer auf der Insel ein Haus, eine Wohnung oder eine Finca erwerben will, hat eine vielfältige Auswahl an geografischen, kulturellen und architektonischen Möglichkeiten.

Serra de Tramuntana

Die Insel Mallorca ist in sechs Landschaftszonen (katalanisch: comarca) aufgeteilt, die sich nicht nur durch die Geografie unterschieden, sondern auch durch Lebensart, Tradition und Brauchtum der Bewohner. Das Gebiet entlang der Nordwestküste heißt nach dem gleichnamigen Gebirge Serra de Tramuntana. Hier liegen Städte und Orte wie Sóller (bekannt durch die sehenswerte Kirche Sant Bartomeu), Fornalutx, Banyalbufar, Deià (Künstlerdorf Mallorcas), Estellencs, Calvià, Valldemossa und Andratx mit seinem berühmten Yachthafen in Port d’Andratx und dem Kunstmuseum Centro Cultural Andratx, das zu den Zentren zeitgenössischer Kunst in Europa zählt.

Finden Sie Immobilien in den Orten der Region Serra de Tramuntana

Raiguer

Am Südostabhang der Serra de Tramuntana und nördlich der Region Palma mit der Hauptstadt Palma de Mallorca liegt die Region Raiguer. Sie verläuft in einem schmalen Streifen fast parallel zu Serra de Tramuntana. Wegen der Übergangszone vom Gebirge zur Ebene ist das Gelände trotz seines Wasserüberflusses nur schwer kultivierbar. Größere Orte in dieser Region sind Marrataxi im Süden – ein Vorort von Palma – in der Inselmitte die Gemeinden Sa Pobla und Inca, das Zentrum des mallorquinischen Schuh- und Lederhandwerks, dessen Ursprünge bis ins 13. Jahrhundert zurückreichen, sowie ganz im Norden das Touristenzentrum Alcúdia/Port d’Alcúdia an der Badia d’Alcúdia. Die Bucht an der Nordseite Mallorcas ist ein beliebtes Segelrevier.

Finden Sie Immobilien in den Orten der Region Raiguer

Plà de Mallorca

Die Plà de Mallorca, eine Ebene zwischen den Bergketten Serra de Tramuntana im Nordwesten und Serres de Llevant im Osten, bildet den zentralen Teil Mallorcas. Die Gegend wird vor allem landwirtschaftlich genutzt (Anbau von Kartoffeln, Reis, Mais, Gemüse, Mandeln, Wein). Das Inselinnere ist auf Grund der Lage heißer als andere Gebiete Mallorcas; im Hochsommer können die Temperaturen bis auf über 40 °C steigen. Der Tourismus beschränkt sich auf Can Picafort an der Bucht von Alcúdia mit ihren kilometerlangen Sandstränden. Die Plà de Mallorca hat von den sechs Comarques Mallorcas die wenigsten Einwohner.

Finden Sie Immobilien in den Orten der Region Plà de Mallorca

Llevant

Der Llevant im Nordosten der Insel ist landschaftlich gesehen das abwechslungsreichste Gebiet Mallorcas: sanfte Hügel, Berge, Felder, Steilküsten, Höhlen, Buchten und Sandstrände sind hier auf engstem Raum vereint. Im Gebiet von Sant Llorenç und Manacor liegen ausgedehnte Felder; die Strände von Cala Millor, Cala Ratjada, Sa Coma und S’Illot sind Touristenhochburgen. Die Trabrennbahn von Menacor ist seit langer Zeit ein Zentrum des Pferderennsports – zweimal im Jahr findet hier der Gran Premio para Potros de Tres Años (Trabrennen der Dreijährigen) statt. Südlich von Porto Cristo befinden sich die begehbaren Tropfsteinhöhlensysteme Coves del Drac (Drachenhöhlen) und Coves dels Hams (Angelhakenhöhlen), die zu den bekanntesten Touristenattraktionen der Baleareninsel zählen.

Finden Sie Immobilien in den Orten der Region Llevant

Migjorn

Migjorn, der südliche und südöstliche Teil der Insel, ist eine Weiterführung der Ebene Plà de Mallorca bis an die Küste. In den nördlichen Teil reichen allerdings Ausläufer der Gebirgskette Serres de Llevant hinein; der rund 500 Meter hohe Puig de Sant Salvador bei Felanitx ist einer der höchsten Erhebungen im südlichen Bereich der Serres de Llevant. Wichtigster Ort in Migjorn ist die landwirtschaftlich geprägte Kleinstadt Campos, wo u.a. Kapern angebaut werden. Zwischen Campos und dem Touristenort Colònia de Sant Jordi an der Küste liegt die Gemeinde Ses Salines, die seit über hundert Jahren für die Meersalzverabeitung bekannt ist.

Finden Sie Immobilien in den Orten der Region Migjorn

Palma

Der östliche und nordöstliche Teil von Migjorn grenzt direkt an die Bucht von Palma, deren Anreiner eine eigene Region (Palma) bilden. Hier befindet sich die Inselhauptstadt Palma de Mallorca. An der rund 30 Kilometer langen Küste liegen auch die Touristenhochburgen Platja (Playa) de Palma und Magaluf. Das östlich von Platja de Palma gelegene ehemalige Fischerdorf S’Arenal (El Arenal), wo in den 1950er Jahren die touristische Erschließung Mallorcas begann, gehört dagegen schon zur Gemeinde Llucmajor (Migjorn). Mehr als die Hälfte der Einwohner Mallorcas wohnen in der Region Palma.

Finden Sie Immobilien in den Orten der Region Palma