Jetzt den richtigen Käufer oder Mieter für Ihre Immobilie finden:    Anzeige aufgeben

Villa kaufen Mallorca

Detailsuche öffnen Bitte wählen Sie weitere Kriterien

Ausstattung:



Städte und Regionen auf Mallorca

Landkarte: Mallorca

Villa kaufen Mallorca: Die vielseitige Baleareninsel bietet Ihnen eine große Anzahl an Villen, die Sie kaufen können. Je nach Ort und Lage kann der Kaufpreis für eine Villa varrieren. Schauen Sie in Ihrem Liebelingsort nach einer Villa auf Mallorca und kaufen Sie ihre Wunschimmobilie.

Regionen auf Mallorca:
Llevant | Migjorn | Palma | Pla de Mallorca | Raiguer | Serra de Tramuntana

Beliebteste Orte auf Mallorca:
Alcudia | Andratx | Cala d’Or | Cala Millor | Paguera | Palma | Port Andratx | Port de Soller | Portals Nous | Santa Ponsa | Soller | Valldemossa

Weitere Orte:
Algaida | Arta | Banyalbufar | Buger | Bunyola | Cala Bona | Cala Ratjada | Cales de Mallorca | Calvia | Campos | Can Picafort | Cap Formentor | Consell | Can Pastilla | Deia | El Arenal | El Toro | Felanitx | Fornalutx | Inca | Llucmajor | Magaluf | Manacor | Palmanova | Pollenca | Port de Soller | Portals Nous | Porto Cristo | Santanyi | S’Illot | weitere…

Zeit sparen? Einfach finden lassen!

Mit einer kostenlosen Suchanzeige zu Ihrer Wunschimmobilie auf Mallorca

  • Beschreiben Sie Ihre Wunschimmobilie
  • Sie erhalten Angebote direkt von Vermietern oder Eigentümern
  • Sofort online, unbegrenzte Laufzeit
  • KOSTENLOS

Jetzt NEU! Immobilienmakler suchen für Sie! Hier kostenlos Suchauftrag erteilen!




Immobilienmakler, Handwerker, Umzugsfirmen
u.v.m. auf Mallorca.

Eine Villa auf Mallorca kaufen: So kommen Sie zur Ihrer Traumimmobilie!

Mallorca und Luxus gehören für viele Menschen zusammen. Dann muss es auch das passende Heim auf der Urlaubsinsel sein. Eine Villa ist dabei oft die richtige Wahl. Statt sie zu mieten, kann sich hier ein Kauf gleich mehrfach lohnen.

Luxus pur: Darum sollte es eine Villa auf Mallorca sein

Villa Mallorca kaufen
Eine traumhafte Villa auf Mallorca kaufen: Finden Sie Entspannung am Pool

Wer mehr als ein einfaches Haus haben möchte, findet sich auf Mallorca im reinsten Paradies wieder. Denn hier stehen wunderschöne Villen mit Luxus pur zum Verkauf. Und diese haben viele Vorzüge. Statt im Einheitslook wie die meisten Häuser locken sie mit individuellem Aussehen, unterschiedlichen Stilen und einer oft pompösen Außengestaltung. Denn auch die Gärten einer Villa sind ein Hingucker. Ob als Park, mediterraner Garten oder ganz im Zeichen der Wellnessoase mit Luxuspool und Jacuzzi – bei einer Villa auf Mallorca darf in Sachen Luxus nicht gespart werden.

Die Villen auf der Baleareninsel sind von Großzügigkeit geprägt. Sie verfügen meist über zahlreiche Schlafzimmer, mehrere Badezimmer, immense Wohn- und Essbereiche, zusätzliche Gästeappartements und nicht selten über ein Schwimmbad im Keller. Der verlockende Spa-Bereich, das kleine oder große Fitnessstudio, die gemütliche Sauna und das eigene Heimkino mit der neuesten Technik sind ebenfalls oft in einer Villa zu finden. So manches Objekt bietet auch Nebengebäude, in denen mögliches Personal für ein luxuriöses Leben untergebracht werden kann.

Auch die Fahrzeuge werden großzügig geparkt. In den großen Garagen haben oft mehrere Wagen Platz – standesgemäß für den Villenbesitzer.

Ob als Eigennutzung oder Ferienvermietung: Die gekaufte Villa als Renditeobjekt

Sie träumen auch von solchen Immobilien auf Mallorca? Dann kann sie einerseits gemietet, aber andererseits gekauft werden. Gerade beim Kauf einer Villa gibt es einen weiteren Vorteil: Die Immobilie auf der Mittelmeerinsel wird nicht nur zum Urlaubsdomizil oder ständigem Wohnsitz, sondern auch zum Renditeobjekt.

Denn die Nachfrage ist auf der Insel hoch und das Angebot nur begrenzt. Bauland ist rar auf Mallorca. Rund 40 Prozent der Fläche der 3600 Quadratmeter großen Insel ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Das macht jede Villa mit großem Grundstück zur Rarität.

Diese Exklusivität solch einer Immobilie und die luxuriöse Ausstattung garantieren einen Werterhalt und wenn sie nicht sogar eine Steigerung ermöglichen. So mancher Investor greift deswegen gerade jetzt auf Mallorca zu. Nicht nur die Deutschen nutzen die Gelegenheit. Konkurrenz kommt aus Skandinavien, Russland, Großbritannien und aus dem eigenen Land Spanien. Der Markt boomt auf Mallorca und wer zu lange zögert, geht das Risiko ein, leer auszugehen.

Wird die Villa nicht das ganze Jahr vom Besitzer selbst genutzt, kann sie zusätzlich in der gefragten Saison vermietet werden. So wird das Luxusobjekt sogar zur Einnahmequelle. Auf der Urlaubsinsel ist jedes Bett in der Saison heiß begehrt.

Info: In den Jahren 2015 und 2016 konnte Mallorca jeweils einen Urlauberrekord verzeichnen. Bis November des vergangenen Jahres waren fast 13 Millionen Urlauber auf der Insel – Tendenz steigend!

Ist eine Heizung oder ein Kamin in die Ausstattung integriert, kann die Saison einfach verlängert und auch an kühleren Tagen vermietet werden. Zusätzliche Angebote wie Fahrräder in der luxuriösen Elektrovariante, dem extravaganten Grillplatz oder die exquisite Hundehütte für Tierliebhaber locken weitere Gäste in Ihre neue Villa.

Vor dem Kauf: Der Ortscheck ist ein wichtiger Teil

Villen werden auf Mallorca nicht überall angeboten – Villenbesitzer befinden sich in bevorzugten Regionen. Eine davon ist beispielsweise der Millionärshügel Son Vida nordwestlich von Palma. Ebenso sind Objekte im Nachbarort Portixol begehrt. Aber auch in anderen Gegenden gibt es die luxuriösen Villen, vor allem in Nähe von Yachthäfen. So ist auch Port d’Antratx ein beliebtes Zuhause für Villenbesitzer, ebenso wie der östliche Bereich der Bucht von Santa Ponca.

Insgesamt 14 Prozent der Objekte im Nordwesten gehören dem Luxussegment an. Im beliebten Südwesten sind es nur elf Prozent. In der Auswahl sind dabei die verschiedensten Immobilien: Ob als luxuriöse Stadtvilla oder Küstensitz mit Meerblick – beides hat seinen Reiz, der rar gesät ist.

Wollen Sie solch eine Villa kaufen? Dann machen Sie am besten den Ortscheck. Ist die Aussicht auch diese, die versprochen wurde? Ist die Lage exklusiv und bietet genügend Privatsphäre? Stimmt die Zimmeranzahl? Hat es Tennisplatz, Garage und Co? In welchem Zustand ist das Objekt? Gibt es Einkaufsmöglichkeiten und Freizeitangebote in der Nähe? All diese Fragen lassen sich vor Ort besser einschätzen als aus der Ferne. Erst wenn das Wunschobjekt gefunden und besichtigt wurde, sollten Sie den Kauf auch tatsächlich tätigen.

Hinweis: Haben Sie auch ein Auge auf die möglichen Nachbarn. So mancher Prominenter hat sich ebenfalls eine Villa auf Mallorca gekauft. Boris Becker, Claudia Schiffer, Michael Douglas oder der ein oder andere Hollywoodheld könnte vielleicht bald neben Ihnen wohnen.

Rechtliches: Prüfen Sie den Kaufvertrag für die Villa genau

Villa Mallorca kaufen
Mit Meerblick und Pool – kaufen Sie eine Villa auf Mallorca und erleben Sie Luxus und Entspannung

Nach spanischem Recht kann eine Villa sogar einfach mündlich gekauft werden. Jedoch sollte gerade bei solch einer Luxusimmobilie ein schriftlicher Kaufvertrag mit allen Konditionen abgeschlossen werden. In Spanien gibt es mehrere Vertragsformen, die beim Kauf einer Villa infrage kommen:

  • › Reservierungsvertrag
  • › Optionsvertrag
  • › privater Kaufvertrag
  • › notarieller Kaufvertrag

Der Reservierungsvertrag

Diesen Vertrag können Käufer abschließen, wenn sie ein echtes Interesse an der Villa haben, aber die Finanzierung noch nicht steht. Der Verkäufer reserviert das Objekt für eine bestimmte Zeit verbindlich. Der Reservierungsvertrag ist mit einer Anzahlung verbunden, die dem Verkäufer Sicherheit gibt und die reale Kaufabsicht unterstreicht. Kommt es anschließend zum Kauf, wird die Anzahlung auf dem Kaufpreis angerechnet. Tritt der Kaufinteressent von seinen Absichten zurück, verliert er jedoch das Geld.

Der Optionsvertrag

Dahinter verbirgt sich das Recht des Kaufinteressenten, die Villa in einem bestimmten Zeitraum zu einem festgelegten Preis zu kaufen. Diese Option kostet meist zehn bis 20 Prozent des Kaufbetrages, das Geld wird später auf den Kaufpreis angerechnet. Wie beim Reservierungsvertrag verliert der Kaufinteressent diese Summe, kann er den Kauf innerhalb der festgelegten Zeit nicht realisieren. Ist jedoch der Verkäufer dafür verantwortlich, dass der Kauf platzt, muss er die doppelte Optionssumme als Schadensersatz an den Kaufinteressenten zahlen.

Der private Kaufvertrag

Hier reicht die Unterschrift der beiden Geschäftspartner, um diesen Kauf rechtsgültig zu machen. Der private Kaufvertrag wird oft gewählt, wenn die Finanzierung steht, alle Papiere der Villa in Ordnung sind und die notarielle Kaufbeurkundung nicht möglich ist oder als nötig erachtet wird. Oft wird auch hier eine Anzahlung vereinbart – die Höhe obliegt allein den Geschäftspartnern.

Der notarielle Kaufvertrag

Bei dieser Rechtsform beglaubigt ein Notar die Kaufurkunde. Diese ist eine Voraussetzung, um die Eintragung im Grundbuchamt vorzunehmen. Spätestens 24 Stunden nach Unterzeichnung muss der Notar das Grundbuchamt darüber informieren. Dadurch wird eine zehntägige Blockade gegenüber anderen Eintragungen ausgelöst. Der Käufer muss in diesem Zeitraum die Urkunde dem Grundbuchamt vorlegen.

Bei allen Vereinbarungen sollten Sie sich unbedingt Zeit lassen und nicht gedrängt Entscheidungen fällen. Prüfen Sie, ob der Verkäufer auch tatsächlich Eigentümer und zum Kauf berechtigt ist. Weitere Aspekte vor dem Kauf sind unter anderem:

  • Mallorca Villa kaufen
    Modern oder klassische Villen – Mallorca hat viel zu bieten

    › Ist die Immobilie finanziell belastet?

  • › Gibt es bestehende Miet- oder Pachtverträge?
  • › Wie ist die Besteuerung des Objektes?
  • › Ist der Grundbucheintrag ordnungsgemäß?

Tipp: Beim Kauf einer Villa kommen weitere viele Fragen auf den Investor zu. Kaufen Sie daher besser nicht privat. Nutzen Sie die Profis bei der Vermittlung eines passenden Objektes. Der Immobilienmakler kennt sich mit den örtlichen Begebenheiten bestens aus, kann auch bei Steuern, Grundbucheintragung und Co hervorragend beraten und informieren.

Kosten für eine Villa auf Mallorca

Eine Villa ist jedoch kein billiges Vergnügen. In so mancher Region ist das günstigste Luxusobjekt mit drei Millionen Euro ausgepreist. In den meisten Fällen sind es jedoch mehrere Millionen, die der Käufer investiert – nicht selten sprengt der Kaufpreis die Zehnmillionenmarke. Lage und Region bestimmen den Preis. Für den Meerblick ist im Nordwesten einen Aufpreis von 53 Prozent üblich, im Südwesten sind es 46 Prozent. Doch oft wird der Kaufpreis für den Interessenten nebensächlich: Wenn das Objekt gefällt, die Lage passt und die Ausstattung wie gewünscht ist, zählt nur der Traum von der eigenen Villa.

Aber auch für den kleinen Geldbeutel können so manche Schnäppchenangebote gefunden werden. Für mehrere Hunderttausende gibt es schon kleine Chalets, Dorfvillen, mediterrane Villen in ruhiger Lage oder Objekte mit Teilmeerblick. Auch im Bau befindliche Objekte oder notwendige Renovierungsarbeiten schlagen sich im Preis nieder.

Aber Vorsicht: Auf Mallorca fallen ebenfalls weitere Kosten zusätzlich zur Kaufsumme an. Maklerprovision, Grunderwerbssteuer, Mehrwertsteuer, Beurkundungssteuer und Co sollten im Budget unbedingt mit eingeplant werden. Der Experte vor Ort berät und informiert, mit welchen Kosten Sie bei einem Kauf einer Villa letztendlich rechnen müssen.

Zusammenfassung

Eine Villa auf Mallorca ist nicht nur eine Erholungsoase oder ein Prestigeobjekt für so manchen. Auch der Werterhalt und die Steigerung machen die Luxusvilla auf der Baleareninsel zu einem interessanten Renditeobjekt. Ob mit mediterranem Garten auf dem Land oder in „1. Meereslinie“ an der Küste – die großzügigen und luxuriösen Villen locken mit vielen Vorteilen. Der Käufer sollte sich jedoch vor dem Kauf ausgiebig informieren, rechtliche Aspekte beachten und die Kosten im Auge behalten. Mit dem richtigen Partner an der Seite kann die Villa zum neuen, eigenen Traumhaus auf Mallorca werden.

Fakten:
  1. Das begrenzte Angebot und die hohe Nachfrage machen eine Villa auf Mallorca zu einer sicheren Rendite.
  2. Die Luxusobjekte finden sich in bestimmten Regionen der Insel, wie auf dem Hügel Son Vida oder in Port d’Antratx.
  3. Beim Kauf einer Villa sollten die rechtlichen Aspekte beachtet werden, ein Immobilienexperte ist hier oft Gold wert.
Immobilien auf Mallorca kaufen
Gesamtbewertung
2 rates
5★
Jetzt selber bewerten!
Name *
Email *
Titel *
Bewertung *