Jetzt den richtigen Käufer oder Mieter für Ihre Immobilie finden: Anzeige aufgeben

Finca kaufen Santa Ponsa

Detailsuche öffnen Bitte wählen Sie weitere Kriterien

Ausstattung:




Städte und Regionen auf Mallorca

Landkarte: Mallorca

Finca kaufen in Santa Ponsa

Santa Ponsa ist ein beliebter Ort, der sich im Südwesten Mallorcas in der Gemeinde Calvià befindet. Ihre Popularität hat die Ortschaft unter anderem ihrem umfangreichen Freizeitangebot, den zahlreichen Restaurants, Bars und Cafés sowie der unmittelbaren Strandnähe und der atemberaubenden Aussicht auf die Malgrats Inseln zu verdanken.
In direkter Umgebung gibt es vier Golfplätze und die Yachthäfen Port Adriano und Club Nautico de Santa Ponsa. In Santa Ponsa stehen eine Vielzahl an Apartments und luxuriösen Villen zur Miete und zum Verkauf.
Gerade im Wohngebiet der exklusiven Wohngegend Nova Santa Ponsa gibt es zahlreiche beeindruckende Anwesen sowie frisch renovierte und umgebaute Objekte. Wer mit dem Gedanken spielt, eine Finca zu kaufen in Santa Ponsa, wird daher ganz sicher fündig.

Die Geschichte von Santa Ponsa

Finca kaufen in Santa Ponsa
Eine Finca auf Mallorca kaufen? In Santa Ponsa finden Sie viele exklusive Immobilienangebote

Wenn Sie den „Parque Archeológico Puig de Sa Morisca“ besuchen, sehen Sie heute noch die Zeugnisse der Vergangenheit von Santa Ponsa. Die Überreste des charakteristischen Rundbaus mit einem Durchmesser von ungefähr neun Metern sind dort noch von den talajotischen Siedlungen übrig geblieben und können besichtigt werden. Für die frühgeschichtlichen Verhältnisse war das eine echte Villa. Allerdings ist nicht geklärt, ob die einzigartige Lage Santa Ponsas schon zu jener Zeit dazu anregte, in der Stadt großzügige Immobilienbauten zu errichten. Fest steht jedoch, dass der Ort auf eine lange Geschichte zurückblickt, die eine genauere Betrachtung auf jeden Fall wert ist.

Im direkt an der Südwestküste Mallorcas gelegenen Santa Ponsa, wo heute 12.000 Einwohner leben, begann damals die Eroberung der heutigen Sonneninsel. Das Ritterheer geriet mit König Jaume I. bei einer Überfahrt von Barcelona mitten in einen Herbststurm und damit in große Seenot. In seiner Todesangst versprach der König, eine Kirche für die heilige Jungfrau Maria zu errichten, sofern sie ihn retten sollte. Tatsächlich landete das christliche Expeditionsheer in diesem September des Jahres 1229 an der Küste Mallorcas direkt vor Santa Ponsa. Um an dieses Ereignis zu erinnern, stellte man zum 700. Jahrestag im Jahr 1929 das „Kreuz der Eroberung“ auf. Es wurde seither schon einige Male durch Seestürme und Blitzeinschläge zerstört, jedoch stets wieder neu errichtet.

Seit einiger Zeit findet jedes Jahr im September zudem das Spektakel „Moros i Cristians“ statt. Es erfreut sich bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen

Finca kaufen in Santa Ponsa
Innenansicht einer Finca – In Santa Ponsa finden und kaufen

einer großen Beliebtheit. Bei diesem Spiel werden Mohren, die braun geschminkt sind, einen Turban tragen und einen Krummsäbel in der Hand halten, von den christlichen Rittern samt Schwert und Schild vertrieben. Allerdings entspricht das nicht ganz der geschichtlichen Wahrheit: Die Spanier konnten 1229 ohne Gegenwehr der Mohammedaner an den Strand von Santa Ponsa gelangen. Zur ersten Schlacht kam es erst sechs Kilometer weiter im Westen, vor Magaluf auf einer kleinen Anhöhe. Zwei Neffen des Königs kamen dabei ums Leben, aber dennoch konnte das spanische Expeditionsheer gegen die Mohammedaner gewinnen. Nach dem Sieg wurde von einem Pfarrer auf einer Platte aus Stein die erste katholische Messe der Insel zelebriert.

Freizeitaktivitäten in Santa Ponsa

In dem Küstenstädtchen mit seinen neu gebauten Villen auf dem Berghügel „Sa Morisca“ geht es heute deutlich ruhiger zu. Von dort aus genießen Sie einen atemberaubenden und weiten Blick auf das Blau des Meeres. Nichtsdestotrotz gibt es in Santa Ponsa noch einige abenteuerliche Freizeitangebote, wie etwa den „Jungle Parc“. Hier können sich Abenteuerlustige mit Schaukeln und Seilbahnen von einem Baumwipfel zum nächsten schwingen.

Neben Apartments, Villen und Penthäusern finden Sie hier auch eine Vielzahl an traditionellen mallorquinischen Fincas. Für Auswanderer ist es von Vorteil, dass es sich nur höchstens 15 Autominuten entfernt von Santa Ponsa internationale Schulen befinden, die eine Ausbildung nach internationalem Standard ermöglichen.

Was ist eigentlich eine Finca?

Finca kaufen in Santa Ponsa
Eine schöne Finca – Santa Ponsa auf Mallorca bietet Ihnen schöne Fincas mit Gärten, Pool oder Meerblick

Viele Menschen möchten gerne eine Finca in Santa Ponsa kaufen, ohne sich vorab genau damit beschäftigt zu haben, was sich eigentlich hinter diesem Begriff verbirgt. Und tatsächlich wird der Name „Finca“ heute für eine Vielzahl an Objekten verwendet, sodass es schwierig ist, den Überblick zu behalten. Ursprünglich bezeichnete man als Finca ein Landhaus oder auch einen Bauernhof. Es handelte sich bei Fincas in der Regel um einfache Häuser von spanischen Landwirten. Im Laufe der Zeit wurden sie in regelmäßigen Abständen aus- und umgebaut, sodass sie nur noch wenig mit der eigentlichen Finca zu tun haben. Mittlerweile werden daher auch die typisch spanischen Ferienhäuser als Finca bezeichnet. Meist haben sie ein sehr weitläufiges Grundstück. Da die Nachfrage nach echten spanischen Fincas in den letzten Jahrzehnten immer weiter zugenommen hat, werden heute auch zahlreiche Neubauten im typisch mallorquinischen Stil Fincas genannt.

Die Ursprünge der Finca

Im Spanischen bedeutet der Begriff „Finca“ nichts anderes als „Landgut“ oder „Grundstück“. Früher wurden damit meist Plantagen bezeichnet, wo die Landwirte Wein, Orangen, Oliven oder Getreide anbauten. Um den Weg zu ihrer Plantage abzukürzen, errichteten viele Landwirte darauf ein kleines Haus. Es bestand meist aus Naturstein. Während der Erntezeit bestand so die Möglichkeit, direkt in dem Haus auf der Plantage zu übernachten. So sparten sich die Landwirte den Fußmarsch von ihrem Wohnhaus zur Plantage. Mit der Zeit setzte sich der „Begriff“ Finca für das eigentliche Haus, das auf der Plantage stand, durch. Aufgrund seiner Geschichte befindet sich eine traditionelle Finca dementsprechend meist im Landesinneren und in einiger Entfernung zu den Dörfern.

Die Finca heute

Bedingt durch den Tourismus erlebte die Finca jedoch einen Wandel. Viele Touristen mochten die Schlichtheit des Landhauses nicht, empfanden es als zu spartanisch und wünschten sich mehr Luxus. Nach und nach wurden die historischen Fincas daher umgebaut und mit einer besseren Ausstattung versehen. Wenn Sie heute eine Finca kaufen in Santa Ponsa, erwarten Sie daher unter anderem die folgenden Highlights:

  • › Größere Zimmer
  • › Mehrere Badezimmer
  • › Außenpool
  • › Große Terrassen
  • › Außenküchen

Die ehemaligen Plantagen wurden zu beeindruckenden Garten- und Parkanlagen umgebaut. So stehen heute durchaus einige Fincas zum Verkauf, die Grundstücke mit vielen Tausend Quadratmetern besitzen.

Eine moderne Finca ist oft eine exklusive Villa, die zwar mit dem ursprünglichen Landhaus nicht mehr viel gemeinsam hat, aber dennoch bei Touristen auf hohen Anklang stößt.

Neu gebaute Fincas stehen in Santa Ponsa ebenfalls zum Verkauf

Finca kaufen in Santa Ponsa
Eine tolle Aussicht – Finca mit Pool – eine Finca in Santa Ponsa kaufen

Um die wachsende Nachfrage zu decken, sind unterdessen in Santa Ponsa auch Fincas zu verkaufen, die erst vor wenigen Jahren erbaut wurden. Beim Neubau wurde darauf geachtet, den Stil der ursprünglichen Bauernhäuser nachzuempfinden. Dies ist sehr zur Freude jener Menschen, die sich eine Finca in Strandnähe kaufen möchten, weil die meisten alten Fincas wegen ihrer Ursprungsgeschichte im Landesinneren liegen. Vor allem in Küstennähe finden Sie heute auf ganz Mallorca und auch in der Nähe von Santa Ponsa viele neue Ferienhäuser im ländlichen Stil einer Finca. Auch diese Objekte verfügen über ein großes Grundstück.

Finca kaufen in Santa Ponsa – Wie findet man günstige Angebote?

Wenn Sie beim Kauf Ihrer Finca in Santa Ponsa sparen möchten, sollten Sie gezielt provisionsfreie, kautionsfreie und courtagefreie Objekte suchen.

Tipp: „Günstige“ Fincas werden Sie in dem begehrten Ferienort kaum finden. Viele freie Fincas sind sehr exklusive Objekte, die dementsprechend ihren Preis haben. Allerdings gibt es durchaus preiswerte Angebote, die beispielsweise von privat verkauft werden

Fakten

  • › Santa Ponsa ist ein beliebter Ferienort mit exklusiven Wohnlagen.
  • › Der Ort bietet vielfältige Freizeitmöglichkeiten für jeden Geschmack.
  • › In Santa Ponsa und der näheren Umgebung können Sie viele moderne Fincas kaufen.

Zusammenfassung

Santa Ponsa ist bei Auswanderern und Langzeiturlaubern beliebt, weil es eine attraktive Lage mit vielen Freizeitmöglichkeiten vereint. Wer eine Finca in Santa Ponsa kaufen möchte, findet hier vor allem moderne, exklusiv ausgestattete Objekte.

Immobilien in den Top Städten

Zeit sparen? Einfach finden lassen!

Mit einer kostenlosen Suchanzeige zu Ihrer Wunschimmobilie in Santa Ponsa

  • Beschreiben Sie Ihre Wunschimmobilie
  • Sie erhalten Angebote direkt von Vermietern oder Eigentümern
  • Sofort online, unbegrenzte Laufzeit
  • KOSTENLOS

Jetzt NEU! Immobilienmakler suchen für Sie! Hier kostenlos Suchauftrag erteilen!